Informationsveranstaltung für die Eltern der Viertklässler/innen

Bald stehen für die Eltern und ihre Kinder der 4. Klasse wichtige Entscheidungen zum Schullaufbahnwechsel an, denn die Grundschulzeit neigt sich dem Ende entgegen.

Daher laden die Grundschulen der Verbandsgemeinde, die Goethe-Schule in Höhr-Grenzhausen, die Melchiades-Best-Schule in Hillscheid und die Sonnenfeldschule in Hilgert, zu einem Elternabend

am Mittwoch, 14.11.2018, um 19 Uhr in die Mensa des Schulzentrums Höhr-Grenzhausen

sehr herzlich ein. Zunächst werden die Grundlagen und Kriterien der Grundschulempfehlung und die zeitliche Abfolge von Beratung, Empfehlung und Anmeldung vorgestellt.

Anschließend freuen wir uns, gemeinsam mit den Kolleg/innen der Ernst-Barlach-Realschule plus einen Überblick über die unterschiedlichen Bildungsgänge unseres Schulstandortes zu geben. Für uns ist es dabei besonders wichtig, das besondere Profil des Gymnasiums im Kannenbäckerland vorzustellen und die Unterschiede zu anderen Gymnasien deutlich zu machen. Wir verstehen den Abend dabei als Informationsabend und nicht als Werbeveranstaltung (dafür ist bei unserem Tag der offenen Tür am Samstag, 1.12.18, noch genug Gelegenheit...)

Natürlich sind auch alle Eltern der anderen Grundschule der Region herzlich eingeladen.

Die Zufahrt erfolgt am besten über die Friedrich-Ebert-Straße oder die Turnstraße und die Gerhard-Hauptmann-Straße. Der Schulhof vor der Mensa steht zum Parken zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Aktuelle Informationen aus dem GiK

Der 9.11. ist nicht für Deutschland, sondern auch für das Gymnasium im Kannenbäckerland ein besonderes Datum. Vor genau 40 Jahren erhielt im Jahr 1974 gegründete damalige „Gymnasium im Aufbau, Höhr-Grenzhausen“ seinen endgültigen Namen.
Der Entscheidung gingen lange Diskussionen voraus. Verschiedenste Persönlichkeiten wurden ins Spiel gebracht, deren Name ein würdiger Pate des Gymnasiums sein könnte, doch schließlich setzte sich die Idee durch, der Schule einen regionalen Bezug zu geben.
Helmut Weber, damals Studiendirektor am Gymnasium, erinnert sich, dass seinerzeit auch im Kreis der Kollegen...

Read more

Am Tag der Kinderrechte machten sich unsere fünften und sechsten Klassen, ausgerüstet mit selbstgemachten Plakaten und etlichen Klingeln, gemeinsam auf den Weg, der Welt zu zeigen, dass auch Kinder Rechte haben. Bei diesem Vorhaben waren sie allerdings nicht allein, da sich auf dem Schulhof der Goethe-Schule fast 500 Kinder aus den umliegenden Schulen und Orten versammelt hatten. Als dann endlich alle eingetroffen waren, ging der Protestmarsch durch die Innenstadt Höhrs auch schon los. Lautstark sangen und trillerten die Kinder, um die Aufmerksamkeit der umstehenden Passanten zu erwecken. Am...

Read more

Das Musical „Starlight Express“ ist auch nach 30 Jahren Spielzeit ein Publikumsmagnet für Jung und Alt. Von Andrew Lloyd Webber komponiert und Richard Stilgoe getextet, schaffte es das Musical bereits 2010 in das Guinness-Buch der Rekorde als offiziell anerkanntes „international erfolgreichstes Musical aller Zeiten“. Was lag also näher, als für das Unterrichtsthema Musiktheater den heimischen Musikraum zu verlassen, um sich das berühmte Rollschuh-Musical in Bochum live anzuschauen?

Die Schüler/-innen der 9. Klasse des GiK hatten sich bereits vorher über die Show und den Inhalt informiert,...

Read more

Die Schülerinnen und Schüler des türkischen Herkunftssprachenunterrichts des Gymnasiums im Kannenbäckerland, Höhr-Grenzhausen, haben mit ihren Eltern und zahlreichen Gästen am Freitag, den 26.10.2018, den wichtigsten Nationalfeiertag (türkisch: Cumhuriyet Bayramı) der Türkei gefeiert. Der „Tag der türkischen Republik“ wurde von dem großen Revolutionär Mustafa Kemal Atatürk im Jahre 1923 ernannt. Das bunte Programm fing mit Gedichts- und Gesangsbeiträgen, die die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Türkisch-Lehrerin Rahime Önkol eingeprobt hatten, an. Dabei wurden sie vom Lehrer...

Read more

Nach den sehr positiven Rückmeldungen der Schüler/innen der Stufe 9 im letzten Schuljahr waren wir sehr erfreut darüber, dass wir dank der Unterstützung von Herrn Wolfram auch in diesem Jahr wieder aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben“, genehmigt durch den Begleitausschuss der Verbandsgemeinde, ein Projekt mit dem Verein „Creative Change“ am Gymnasium im Kannenbäckerland durchführen konnten. Auch in diesem Jahr waren die Reaktionen wieder sehr positiv, wie der nachfolgende Bericht von Jule Inslob und Hanna-Lea Meyhöfer, 9a, zeigt:

 

Am Dienstag, den 18. September 2018, war unsere...

Read more